Der Charakter des früheren Alten Turmes verdeutlicht sich schon nach dem Öffnen der Eingangstür. Zur ersten Etage führt eine Mittelholmtreppe mit einseitig ausgestellten Stufen. Das Treppenhaus gibt den Blick frei bis in die "Turmkammer".

Auf der ersten Etage befindet sich das opulent gestaltete Bad und das "kleine" Schlafzimmer. Über die viertel gewendete Treppe erreichen Sie, ein gemütliches Refugium unterm Dach. Die wohnliche Stube im spitzen Giebel kann der ideale Ort zum Musikhören, zum Fernsehen, zum Lesen oder einfach nur zum Faulenzen sein.

Das schrägeinfallende Tageslicht kommt durch die Dachfenster, aber kein Blick nach draußen lenkt von den entspannenden Tätigkeiten ab. Von den Fenstern blickt man über die Dächer des Dorfes bis zur Frohnert- Kapelle auf den sanften Hügeln gelegen..